Die Journey

Die Journey wurde von Brandon Bays entwickelt, als sie selbst an einem grossen Tumor in der Gebärmutter litt. Sie wollte sich nicht operieren lassen, sondern einen alternativen Weg finden, um sich und den Tumor zu heilen. Wie genau sie diesen Weg geht, schildert sie in ihrem Buch „The Journey – der Highway zur Seele“ oder im folgenden Video

Heute wird die Journey nicht nur bei Krankheiten, Unfällen oder körperlichen Symptomen eingesetzt, sondern ist auch bei psychischen Themen wie Depressionen, Angstzuständen, Beziehungsproblemen, Orientierungslosigkeit, fehlendem Selbstvertrauen usw. Auch Kinder reagieren sehr positiv auf die Methode, wenn sie Probleme in der Schule oder zu Hause haben (Mobbing, ADHS usw.)

Um die Journey zu machen, ist es gar nicht notwendig, viel darüber zu wissen und sich darauf vorzubereiten. Ganz im Gegenteil, weniger Erwartungen machen es leichter, der Reise ins Innere zu folgen. Es reicht die Bereitschaft, sich auf die Gedanken, Körperwahrnehmungen und Gefühle die gerade da sind, einzulassen. Falls Sie daran interessiert sind, mehr zu wissen, gibt es hier eine Beschreibung der Journey.

Die Journey ist speziell geeignet für Menschen, die schon mit anderen therapeutischen Heilmethoden gearbeitet haben und dabei die Erfahrung gemacht haben, dass das erwartete Resultat nicht eingetroffen ist. Die Journey Methode hat nämlich den Vorteil, dass es „einfach“ darum geht, mit dem zu sein was ist. Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse um eine erfolgreiche Journey zu erleben. Lassen Sie sich durch die Journey führen und erleben Sie die Magie dieser Methode.

„Trauma ist nicht das Geschehen, das uns passiert ist, sondern unsere innere Reaktion auf das Geschehen“ Gabor Maté, Arzt, Author und Traumaforscher

Die Journey ist erfolgreich bei der Behandlung von Depressionen, Angststörungen und Traumatisierungen. Haben Sie den Mut, sich auf eine Begegnung mit sich und Ihren Gefühlen einzulassen. Sie werden überrascht sein, wie wenig es braucht, um sich im Zustand der Fülle. voller (Selbst-)Liebe, Freude und Heil-Sein wieder zu finden.