Referenzen und Rückmeldungen

„Der von Brandon Bays entwickelte Journey Prozess hat einen erstaunlich einfachen Ablauf, der emotionale und körperliche Selbstheilung in kurzer Zeit ermöglicht. Der Prozess kann von jedermann gelernt und angewendet werden und erlaubt gleichzeitig tiefe Erfahrungen von Ganzheit, sogar in Fällen wo andere Methoden versagt haben. Ich kann den Journey Prozess allen Interessierten ans Herz legen.”
Ian Watson, Mitbegründer des Lakeland College für Homöopathie, Autor des „Tao for Homoepathy“

„Jahrelanges, regelmäßiges Meditieren hat mich in keinster Weise zu solch tiefen Erfahrungen von Eins-Sein gebracht.”
Ina aus Wien

„Vor zwei Jahren hatte unser 15 jähriger Sohn drei Journey Sitzungen. Vor der Journey war er wirklich wütend auf seinen Vater und wir wussten nicht warum. Aber nach der dritten Journey änderte er sich und hat seitdem eine wirklich gute Beziehung zu seinem Vater. Auch seine schulischen Leistungen haben sich anschliessend verbessert. Er scheint jetzt einfach viel mehr Selbstvertrauen zu haben.”
D.B. aus Neuseeland

„Ich kann jetzt meinem Patienten etwas anbieten, das sie wirklich unterstützt. Ich sage nicht, dass ich jeden wieder auf die Beine bringen kann oder dass ich das magische Elixier habe. Ich sage einfach zu meinen Patienten, lest Brandon Bays Buch. Wenn das Buch euch anspricht, wenn ihr die darin enthaltene Botschaft versteht, kommt zurück und wir machen einen Journey Prozess. Die Journey ist für mich logisch, einmalig, einfach, effektiv und unglaublich zeitgemäss.”
Mark Naim, Arzt, Allgemeinmediziner

„Mein Name ist Joe Doyle. Ich bin Vietnam Veteran und habe 6 Jahren in der Marine gedient. Die Folgen der Kriegserfahrung in Vietnam haben mich für 40 Jahre in einem selbst geschaffenen Gefängnis eingesperrt gehalten. Vor 4 Jahren bin ich durch meine Frau Nancy zur Journey geführt worden und wir beide haben das Practitioner Programm gemacht. Mit der Zeit wurde mir bewusst, dass das Vietnam Trauma zusammen mit vielen anderen Themen geheilt und dass ich zu einem anderen Menschen geworden war. Daraus erwuchs der Traum, die Journey mit ihren wunderbaren Heilprozessen den Veteranen und ihren Familien zur Verfügung zu stellen.
Joe Doyle, Vietnam Veteran

„Vielen Dank auch noch einmal für die Sitzung, es war sehr tief und berührend!“
A. aus Bern

„Ich danke dir ganz herzlich für deine Mühe. Du machst echt tolle und wertvolle Arbeit!  Ich bin froh, dass ich dich gefunden habe.“
A. aus Zug

„Herzlichen Dank für deine einfühlsame Mitarbeit bei meiner Neugeburt, sowie für deine schriftliche Arbeit.“
S. aus Zürich

„Danke für deine grossartige Arbeit: am letzten Dienstag als vertrauter und kompetenter Begleiter und nachträglich noch als ‚Protokollführer‘. Mit dankbaren Gefühlen bin ich oft im Schlussbild der Sitzung. Ich fühle mich leicht…. Aus all dem erlebten Schlimmen das Beste zu erkennen, ist ein grosses Geschenk.“
V. aus Thalwil